Unsere Lieblings-Restaurant-Blogs International 2013

Wer sind sie, die besten Restaurant-Blogs, die Top-10 Restaurant Blogs, die prämierten und mit Preisen versehenen?

Schwer zu sagen – rein objektiv. Ganz einfach – so richtig subjektiv.

Über unserer Lieblings-Restaurant-Blogs in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir bereits berichtet. Doch wo informieren wir uns, wenn es uns weiter in die Ferne zieht? Wo leuchten unsere Augen beim Lesen der Artikel, beim Betrachten der Bilder, auch wenn wir auf absehbare Zeit vielleicht nicht  den Ort des Begehrens besuchen können?

Hier sind sie, unsere Lieblings-Restaurant-Blogs International 2013. Wir haben eine handverlesene Auswahl getroffen.

Wir haben uns auf meist Englisch-sprachige, manchmal auch deutsch-sprachige Blogs konzentriert – der Leser möge uns unsere Sprachlücken Lücken im Spanisch, Ungarisch, Norwegisch und Japanisch verzeihen.

Und wir haben jene gewählt, welche zumindest einen klitzekleinen Bezug zum deutschsprachigen Raum haben, einen Besuch in einem Restaurant in D/A/CH etwa.

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Empfehlungen! Und geben Sie uns ruhig ein paar Hinweise, welche Blogs wir sträflicherweise übersehen haben!

Elizabeth On Food

ElizabethOnFood

www.elizabethonfood.com

Elizabeth, wie es der Name vermuten lässt, die Dame und Schreiberin hinter dem Blog, startete Ihren Blog im Jahr 2010.

Eine beeindruckende Vielzahl an Restaurantbesuchen hat sie seither beschrieben und Kommentiert.

Mit  Home Base UK finden sich natürlich eine Menge Berichte aus London (z.B. Bo London – better the devil you know?, Gordon Ramsay Royal Hospital Road) oder anderen Regionen im Vereinigten Königreich (z.B. The Fat Duck).

Die Niederlande sind auch umfassend abgedeckt (z.B. De Librije, Old Sluis), Frankreich gleichfalls im Fokus (z.B. Pierre Gagnaire, l’Arnsbourg).

Und auch über Deutschland weiss Elizabeth ein wenig zu berichten (z.B. La Vie, Vendome).

Ihre Restaurant-Berichte ergänzt die Authorin um Rezessionen von Kochbüchern, Wein-Kommentare und mehr.

Uns gefällt Elizabeth on Food und wir wünschen uns weiter regelmässige Berichterstattung!

 

Andy hayler

Andy Hayler

andyhayler.com

Andy Hayler ist der ‚Grossmeister‘  unter den Restaurant Bloggern. Seit etwa 20 Jahren hat er sich dem Essen in guten Restaurants verschrieben. 2004 hat er dann endlich in allen Michelin 3-Sterne Restauants weltweit gegessen.

Der Guide Michelin entwickelt sich weiter, Andy Hayler hat sich nicht abhängen lassen: 2008 und 2010 hat der in London lebende Author das Kuststück erneut widerholt.

So finden sich hunderte, gar tausende Berichte auf seinem Website – alle gerated auf einer Skala von 1-10. Als Teaser führen wir hier jene Deutschen Restaurants mit einer Wertung von 10 auf: Aqua, Sonnora, Im Schiffchen (2002), Residenz Heinz Winkler, Schloss Berg und Vendome.

In der Schweiz hat es das Hotel de Ville in Crissier  in die exklusive Liste geschafft. Österreichs bestes Restaurant ist mit 7 Punkten das Steirereck, auch wenn der Bericht schon von 2009 ist.

Wir hoffen, dass der Author bei diesem Esstempo auch zukünftig keine längeren Diät-Pausen einlegen möchte, sondern mit unverändertem Ehrgeiz von den Top-Restaurants dieser Welt berichtet!

 

Luxeat

LUXEAT

www.luxeat.com

Die Theorie, dass Top-Models nichts essen, wiederlegt Aiste, die Authorin hinter Luxeat, eindrücklich.

Sie hat eine Model-Karriere hinter sich und ist jetzt als ‚Gourmet Food Blogger‘ um die ganze Welt unterwegs auf der Suche nach eindrucksvollen Restaurants.

Im Vordergrund stehen dabei visuelle Eindrucke, stehen umfassende Photostrecken zum gegessenen, welche mit Kommentaren zu den Eindrücken der Authorin ergänzt werden.

Erwähnenswert ist die Auswahl an Berichten zu Restaurants in Asien, etwa in Tokio oder Hong Kong.

In Europa berichtet die Authorin etwa vom Hedone in London, vom Frantzén Lindberg in Schweden oder vom El Celler de Can Roca in Spanien.

Unser Auge ist hungrig nach vielen weiteren Food Bildern und Berichten!

 

Highendfood org

Highendfood

www.highendfood.org

Highend-Food ist, so scheint es, im Umbruch. Die alten Artikel sind vom Netz genommen, nur einige wenige neue erfreuen den Leser.

Doch diese haben es durchaus in sich, sind fotografisch von starker und farbreicher Bildspache geprägt und überzeugen mit umfassenden Berichten.

Schwerpunkt ist die Benelux-Region (z.B. Beluga in Maastricht, De Librije in Zwolle) und Deutschland (z.B. Tim Raue in Berlin). Aber auch aus anderen Ländern wie der Schweiz (Schloss Schauenstein) oder den USA (Peter Luger Steakhouse) wird berichtet.

Wir wünschen uns eine wieder regelmässigere Berichterstattung zu einer Menge spannender Restaurants!

 

Qliweb

QLIWeb

www.qliweb.com

Der eine oder andere mag sich noch an den Restaurant-Blog von Felix Hirsch erinnern.

QLIWeb ist das ‚professionalisierte‘ Nachfolgeprojekt dieses Blogs in Zusammenarbeit mit anderen Autoren. Jedes Restaurant wird in einem kurzen Bericht beschrieben und auf einer 7-Punkte Skala bewertet.

Uber Deutsche Restaurants gibt es schon eine Vielzahl an Berichten (z.B. Nils Henkel, Christian Bau, Gätsehaus Erfort, Lorenz Adlon Esszimmer)

Die Schweiz ist mit Schloss Schauenstein vertreten.

Einzig die Restaurant-Auswahl in Österreich (Restaurant Murmelli und Restaurant Almhof Schneider, beide in Lech am Arlberg) erscheint eher zufällg im Rahmen eines Skiurlaubes denn gezielt nach kulinarischen Kriterien getroffen.

Ausserhalb des Deutschsprachigen Raumes – jede Menge Berichte! Stöbern Sie selbst…

Wenn auch die Artikel meist kurz sind, so geben sie doch einen prägnanten Eindruck über das jeweilige Restaurant – bitte mehr davon! Finediningexplorer

Fine Dining Explorer

www.finediningexplorer.com

Sehr nüchtern im Stil gibt sich der Fine Dining Explorer, in der Aufmachung eine Art bebilderte Restaurant-Datenbank im Design des letzen Jahrzehnts.

Doch gräbt man ein wenig tiefer, so findet man jede Menge interessante Berichte. Pellegrino World’s 50 Best Restaurants – zu jedem einzelnen findet sich etwa feinsäuberlich aufgelistet ein Bericht. Etwa zum Noma,  zum El Celar de Can Roca oder zum Mugaritz.

Oder zur Nr. 11, dem Österreichsichen Steirereck, zur Nr. 22, dem Deutschen Aqua und zur Nr. 30, dem Schweizer Schloss Schauenstein.

Wir freuen uns auf die weitere Berichterstattung und vielleicht bei Gelegenheit mal ein moderneres Layout!

 

 

Thediningexperience neu

The Dining Experience

www.thediningexperience.org

Seit 4 Jahren berichtet der Schweizer Autor dieses Blogs von seinen Restaurant-Besuchen rund um die Welt. Beindruckend schon die schiere Anzahl der Berichte – dieser Mann liebt gutes Essen und nimmt sich die Zeit, darüber zu schreiben.

Manche der Restaurants sind besternt, etwa das Dolder in Zürich, das Steirereck in Wien oder die Restaurants Pujol und Biko in Mexiko.

Viele davon sind einen Tick ’normaler‘ und damit genau richtig, um auf etwa einer Gourmet-Reise einen Lunch oder einen Dinner jenseits der Sterne einzunehmen. Um auf einer Geschäftsreise wirklich fein zu speisen. Um mit Freunden wegzugehen.

Ob in Wien, in München, in Zürich, ob in London, in Istanbul, in Porto und noch an einer Vielzahl anderer Orte- es scheint, als wäre The Dining Experience schon dort gewesen, um Ihnen ein paar Restaurant-Tipps für Ihre Reise zu geben.

Wir hoffen auf die weiter intensive Abdeckung von Restaurants rund um die Welt!

 

Chuckeats

chuck eats

www.chuckeats.com

Seit mehr als 5 Jahren schreibt der Amerkianer Chuck über seine kulinarischen Erlebnisse in der Top-Gastronomie. Neben umfasenden Berichten aus den USA und Kanada finden sich neben Japan aber auch eine Vielzahl von erichten aus Europa.

Frankreich (z.B. L’Aprege)und Spanien sind die Schwerpunkte, doch auch Berichte aus anderen Ländern wie England (z.B. Fat Duck) oder gar Deutschland (einziger Bericht: La Vie) finden sich dort.

Wir bitten um mehr aktuelle Berichte auch aus Europa und wünschen uns gar, das der Author sich auch von Restaurants im Deutsch-sprachigen Raum inspirieren lässt und über diese berichtet!

 

A life worth eating

A Life Worth Eating

www.alifewortheating.com

Ein Software Ingenieur mit einer Passion für gutes Essen steckt hinter diesem Blog. Einer Passion – nun, schon einer recht grossen, der Titel ist schliesslich „A Life Worth Eating“!

Der Autor berichtet aus den USA (z.B. French Laundry), besucht aber auch Restaurants etwa in Japan, Mexiko (z.B. das Pujol) und Europa.

Oft sind seine Berichte jedoch nur eine Sammlung von Photos, und sie sind auch nicht mehr so häufig wie früher. Die Facebook-Seite zum Blog bietet aktuellere Informationen.

Wir wünschen uns eine wieder regelmässigere und detailliertere Berichterstattung!

 

Very good food

Very Good Food

verygoodfood.dk

Die Authorin von Very Good Food lebt in Kopenhagen und, ja, sie liebt gutes Essen. Schön, dass Sie uns daran teilhaben lässt, und das schon seit 2007!

2007 – ja das war die Zeit, als gerade das erste iPhone in den USA lanciert wurde. Photoqualität schrecklich, und so war auch das Bilder machen in Restaurants wohl noch höchst exotisch.

Das Internet – ja das hat es damals schon gegeben. Die Seite von Very Good Food war damals noch recht elementar (ein Blick zurück auf Alexa in das Jahr 2009). In der Zwischenzeit zählt sie zu den ausgezeichnet gestylten Web-Auftritten!

Natürlich gibt es auf Very Good Food eine Menge Berichte über die nordische Küche (z.B. Frantzén/Lindeberg, Noma)

Auch Deutschland – neben so manch anderem Land – hat die Dame hinter Very Good Food schon besucht und z.B. Berichtet vom La Vie in Osnabrück, vom Aqua in Wolfsburg oder von Schloss Berg.

Wir freuen uns auf viele weitere spannende und toll bebilderte Berichte von Very Good Food!

 

Unser Resümee

Wir finden, Restaurant-Blogs sind eine tolle Bereicherung!

Das Lesen der Berichte dieser Blogs bringt uns Ideen, welche Plätze wir gerne mal besuchen möchen. Die Berichte lassen die Vorfreude wachsen auf tolle Momente dort. Und sie lassen im Nachhinein mache der Erinnerungen an besuchte Restaurants lebendig bleiben. Das finden wir toll – dankeschön an all die erwähnten Blogger!

Und wir hoffen, auch mit unseren Zeilen ein wenig bereichern zu können…

 

Und Blogs in anderen Ländern?

Hier sind sie, die Berichte zu unseren Lieblings-Restaurant-Blogs in:

Viel Spass beim Lesen!

Vorheriger ArtikelRestaurant Spettacolo (Lenkerhof), Lenk (CH)
Nächster ArtikelRestaurant Adler, Hurden (CH)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.