Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
4
On März 22, 2013
Last modified:Januar 8, 2017

Summary:

Frankfurt’s Österreichisches Wohnzimmer

Das Lohninger ist ein österreich inspiriertes Restaurant bwz. nach Eigenbeschrieb ein “Gasthaus im Herzen Frankfurts“. Nicht irgendeines natürlich. Sondern vielleicht das einzige Gasthaus, welches 16 Gault Millau Punkte hat.

IMG 1372  Arbeitskopie 2

Auf jeden Fall der richtige Ort für Geniesser oder auch für Heimweh-Österreicher, um ausgezeichnete Küche und österreichischen Charme gierig zu verschlingen.

Schnitzel, Kaiserschmarrn & Co – natürlich gibt es die, und in absoluter Perfektion. Damit wurde Mario Lohninger schon im Restaurant Danube in New York weitum bekannt.

Und dazu noch internationales, oft mit asiatischem Einschlag.Schliesslich hat die Famile Lohninger einige Jahre die Restaurants Silk im Cocoon-Club (Lesen Sie auch: Sag beim Abschied leise Servus) mit 18 GM Punkten sowie das Micro betrieben.

Der Cocoon Club ist pleite. Das Silk geschlossen. Das futuristische Interieur wurde vom Nachfolger rausgerissen. Schade…

Doch Lohninger gibt es weiter – schön! Vom Fokus etwas weniger anspruchsvoll positioniert, doch immer wieder mit einer Anleihe an die frühere Silk Küche. Und es scheint, der Laden brummt, das Konzept kommt an…

Bei unserem Besuch haben wir das Chef Menü gewählt – für EUR 88 gibt es ein 7-gängiges Menü mit diversen Gerichten aus der aktuellen Speisekarte. Eine Gelegenheit, einen guten Überblick zu bekommen!

Unser Dinner im Restaurant Lohninger in Frankfurt

0. Grüsse aus der Küche

Als kleine Grüsse aus der Küche bekommen wir es ein Cornetto mit Rindertatar und Avocado sowie einen Löffel mit ein wenig Foie Gras – beides aus dem Silk wohl bekannt.

DSC00832 dxo

Dazu auch ausgezeichnetes Brot sowie Liptauer und Grammelschmalz mit Kürbiskernöl – wunderbar!

DSC00829 dxo

1. Yellow Fin Tuna Sashimi, Gurkensalat, Wakame

Puristisch-japanisch der Einstieg in das Menü: Sashimi vom Yellow Fin Tuna mit Gurkensalat und Wakame-Algen. Gelungen!

DSC00835 dxo

2. Heirloom Tomate, Büffelmozzarella, Olivenöleis, Alter Balsamico

Mozzarella mit Tomaten, und das im März? Geht denn das?

Ja, wenn die gewählten Tomaten gerade Erntezeit haben und wunderbar intensiv schmecken. Wenn der Mozzarella von hoher Qualität ist. Wenn gutes Olivenöl sich u.a. auch als Eis am Teller befindet. Und wenn der Balsamico nicht Industriequalität ist, sondern wirklich gut.

Absolut kein komplexes Gericht, doch durch die Qualität der Zutaten überzeugend.

DSC00838 dxo

 

3. Seeteufel, Paprikasauce, Pimentos

Das nächste Gericht: Ein Stück Seeteufel auf  Paprikasauce, mit Wasserkresse und mit Pimentos. Letztere geben eine angenehme Schärfe. Ok, doch so richtig begeistern konnte uns dieser Gang nicht.

DSC00845 dxo

4. Hochgebirgs Käseravioli, Salbei, Haselnuss

Einfaches kann wiederum – wenn perfekt zubereitet- manchmal so gut sein. Die Hochgebirgskäse-Ravioli überzeugen durch ansprechenden Käsegeschmack und butterzarten Teig. Salbei und Haselnuss sind tolle Partner in der Kombination – sehr wohlschmeckend!

DSC00847 dxo

5. Bergheufilet, Schalottenconfit, Blattspinat, La Ratte Erdäpfel

Als Fleischgang verzehren wir dann ein Bergheufilet, rosa gebraten. Dazu Schalottenkonfit, Blattspinat mit angerösteten Pinienkernen und ein Püree von La Ratte Erdäpfeln. In leicht verfeinerter Variante und kleiner Portion hat es das so ähnlich auch immer wieder im Silk gegeben. Doch hängen wir nicht der Vergangenheit nach, auch als ‘normaler’ Hauptgang ist das Gericht ansprechend.

DSC00852 dxo

6. Holunder-Sorbet

Als Zwischengang nun drei mal Holunder:, als Sorbet, als Gelee und als Beeren. Angenehm erfrischend mit feiner Bitternote ist dieser Gang!

DSC00858 dxo

7. Valrhona Schokoladen Soufflé, Ahornsirup Eis

Zum Abschluss dann noch das ‘perfekte Schokoladeksoufflé’: Gute Schokolade, innen noch wunderbar flüssig, und dazu ein Ahornsirup-Eis.

DSC00859 dxo

 

RatingBlogrollKostenAdresse

Unser Küchenreise-Rating

Ja, schade, dass es das Silk nicht mehr gibt. Im Lohninger wird manche Anleihe an die Silk-Zeit genommen, doch bitte vergleichen Sie die Restaurants nicht 1:1.

Lohninger, das steht für Küche mit Österreichischem Schwerpunkt. Steht für Küche mit Fokus auf vielerlei Schmankerln in perfekter Umsetzung. Zeigt, dass man österreichisch und asiatisch auch zu einem spannenden ganzen vereinen kann.

Lohninger, das steht für im Vergleich zum Silk einfacher strukturierte Gerichte zum Wohlfühlen und Geniessen.

Lohninger, das steht für den Charme des Service, und für den Charme von Erika Lohninger.

Aus all diesen Gründen gehen wir gerne wieder hin!

4 – Gerne wieder

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder)

Was meinen andere?

Der Gault Millau bewertet das Restaurant Lohninger in Frankfurt mit 16 Punkten. Der Gusto vergibt 7 Pfannen.

Was schreiben andere?

Restaurant Lohninger

Schweizer Strasse 1

D-60594 Frankfurt

Tel. +49-69-247 55 78

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.