Die besten Blog-Berichte über Sterne-Restaurants im Februar 2014

Für Euch ausgewählt: Die besten Berichte zu im vom Guide Michelin, Gault Millau oder Gusto ausgewählten „Sterne-Restaurants“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selektiv ergänzt mit einigen internationalen Berichten von Autoren in D/A/CH.

Sterne-Restaurants in Deutschland:

NewImage

Von Norden nach Süden:

  • Berlin: Beim Wiener Sebastian Frank (vormals u.a. auch im Steirereck) im Restaurant Horvath kehrten die Sternefresser ein. Sie attestieren ihm jenen Eigen- und Wahnsinn, den es braucht, um eine Stadt kulinarisch aufzumischen und empfehlen „im Auge behalten“!
  • Berlin: ‚Hochgenuss mit langem Nachhall‘ erzeugt die asiatisch inspirierte Küche von Tim Raue beim Gourmet Unterwegs
  • Berlin: A Girl Has to Eat kehrte im Tim Raue Dritt-Restaurant La Soupe Populaire ein und war von der ausgezeichneten Küche ohne affektiereten Rahmen begeistert (Englisch).
  • Bietigheim-Bissingen: Den jüngsten Sternekoch Deutschlands, Benjamin Maerz, besuchte Das Filet. Die Küche im Restaurant Rose überzeugte ihn mit vielfältigen Kombinationen von Geschmäckern, Aromen und Texturen
  • Stuttgart: Enttäuschend der Besuch von PatrickIsst im Zauberlehrling – gezaubert wird hier definitiv (noch) nicht.
  • Baiersbronn: Wir von Küchenreise haben Jörg Sackmann im Restaurant Schlossberg besucht und waren von der eigenständigen Küchenlinie des jüngst mit 2 Sternen ausgezeichneten Restaurants sehr angetan!
  • München: Valentinstag ohne spezielles Valentinsmenü? Ja, sagt Bushcook, und ist froh darüber ob der modernen und asiatisch inspirierten Küche von Tohru Nakamura im Werneckhof.
  • Aschau: In Zeiten der Avantgarde-Küche geniesst es QLI, im Restaurant Heinz Winkler mal wieder ausgezeichnete Klassik zu speisen.
  • Rottach-Egern: Tief beeindruckt und regelrecht glücklich war Trois Etoiles nach dem Menü von Christian Jürgens im Restaurant Überfahrt

 

Sterne-Restaurants in der Schweiz:

NewImage

  • Zürich: GourmetKritik hat sich von Heiko Nieder im The Restaurant (Hotel Dolder) geschmacklich herausfordern lassen und das Restaurant dann nach dem Essen begeistert verlassen
  • Zürich: In Didi’s Frieden hat FoodFreaks einen schönen Gourmet-Abend genossen
  • Zürich: Clouds, Maison Manesse und Casa AurelioA Taste of the Town war in einigen der kulinarischen Hotspots in Zürich zu Gast
  • Küsnacht: Die Teller von Rico Zandonella in Rico’s Kunststuben haben GourmetKritik nicht nur gemundet, sondern auch zum Schmunzeln verleitet.
  • Sihlbrugg: In der Krone haben wir von Küchenreise ein vorzügliches Gourmet-Metzgete vom Haubenkoch besucht.
  • Widen: Fast wie eine Reise für ein paar Stunden nach Kyoto, so hat Das Filet den Besuch im Ryokan Hasenberg unweit von Zürich empfunden
  • Fürstenau: Bei Andreas Caminada auf Schloss Schauenstein hat GourmetKritik kulinarisch und ästhetisch einmalige „Gesamt – Kunst – Erlebnisse“ gefunden
  • Vevey: Bei Lionel Rodriguez im Les Trois Couronnes kehrte GourmetKritik ein
  • St. Moritz: Zum 2. Mal hat die Champagnerlady Rolf Fliegauf im Ecco on Snow besucht; und die Begeisterung ist auch nach diesem 2. Besuch geblieben!
 

Sterne-Restaurants in Österreich:

NewImage

  • Wien: „Alles Anders Als Alle Anderen“ – so lautet das Motto des Restaurant Steirereck. Völlig zu recht, wie ElizabethOnFood nach einem Besuch schwärmt! (Englisch)
  • Wien: Auch der Foodie hat das Steirereck besucht und war begeistert.
  • Wien: „Money can’t buy me love“, sangen die Beatles. Mit viel finanziellem Einsatz ist das Palais Coburg renoviert und mit einem phänomenalen Weinkeller ausgestattet worden. Doch Geld alleine kann keine Michelin-Sterne kaufen. Dazu braucht es z.B. Silvio Nickol – wie er diese erkocht, beschreibt ElizabethOnFood in ihrem Bericht (Englisch)
  • Wien: Was braucht es, um einen Michelin Stern zu bekommen? Eigentlich sollte es mehr brauchen, als im Dom Beisel bei ihrem Besuch geboten wurde, meint ElizabethOnFood. (Englisch)
  • Filzmoos: Ganz politisch unkorrekt, doch voll Begeisterung rufen Topf & Deckel nach ihrem Besuch im Restaurant Hubertus von Johanna Meier: „Johanna, du geile Sau!“

 

Sterne-Restaurants International:

NewImage

  • Antwerpen, Belgien:  Im De Godevaart fanden die Sternefresser bei Dave De Belder eine ambitionierte Küche mit Perspektive
  • Alba, Italien: Im 3-Sterne Restaurant Piazza Duomo kehrte Trois Etolies ein; doch er fand das Essen an diesem Abend nicht wirklich Sterne-würdig
  • Dorf Tirol, Italien: Einen erneuten Besuch in der Trenkerstube genoss Der Fresser.
  • Paris, Frankreich: Mit dem TGV morgens nach Paris, mittags Lunch bei Pierre Gagnaire und abends wieder retour. Ein Gourmet-Ausflug der besonderen Art, den Das Filet da genoss.
  • Monaco: Die japanische Küche im Yoshi hat den Gourmör begeistert, ja gar über eine Reise nach Japan nachdenken lassen.
  • Las Vegas, USA: Viel Harmonie, wenig Gegensätze, so wirkte das Menü bei Joël Robouchon auf Das Filet
  • Singapore: Einen gelungenen Abend auf 1-Sterne-Niveau erlebte der BlindTastingClub in Iggy’s Restaurant 
Vorheriger ArtikelKulinarischer Reiseführer: Baiersbronn im Schwarzwald (D)
Nächster ArtikelLorenz Adlon Esszimmer (2), Berlin (D)

2 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für den Rückspiegel, da entgeht einem kein Bericht im Netz.
    Klitzekleine Korrektur, es handelt sich um Tim raues Drittrestaurant. Zweitrestaurant ist das Sri Bua@Adlon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.