Die besten Blog-Berichte über Sterne-Restaurants im April 2014

Für Euch ausgewählt: Die besten Berichte zu im vom Guide Michelin, Gault Millau oder Gusto ausgewählten „Sterne-Restaurants“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selektiv ergänzt mit einigen internationalen Berichten von Autoren in D/A/CH.

Meinung:

Sterne-Restaurants in Deutschland:

NewImage

Von Norden nach Süden:

  • Hamburg: Bushcook war zu Gast in der Stadt an der Alster. Und den Aufenthalt mit einem Besuch in der Küchenwerkstatt von Gerald Zogbaum gestartet – sehr gelungen!
  • Hamburg: Den zweiten Abend in der Stadt hat Bushcook im Piment von Chefkoch Wahabi Nouri verbracht und dort „marokkanische Spitzenküche“ genossen.
  • Berlin: Wir von Küchenreise haben einen Vergleich aller Sterne-Restaurants in Berlin aufgeschaltet; natürlich mit Links zu detaillierten Berichten. Mit 18 Sternen ist Berlin ja auch die kulinarische Hauptstadt Deutschlands!
  • Berlin: Die Kochfreunde waren nach längerer Pause wieder bei Tim Raue. Die gute Nachricht: Es hat sich wenig geändert, es ist alles weiter auf extrem hohem Niveau!
  • Berlin: Die „neue deutsche Küche“, die Gerichte mit regionalen Zutaten – basieren auf einer klassischen französischen Basis – hat Das Filet im Restaurant Facil genossen.
  • Berlin: Auch priebeisst war zu Gast im Facil. Die Location garantiert sofortige Entspannung in der Hektik Berlins, die kulinarischen Eindrücke waren jedoch durchwachsen.
  • Burgwedel: Von seinem Besuch im Ole Deele berichtet 3DMeier.
  • Dortmund: Schon vor der eigentlichen Eröffnung zum Essen eingeladen war Der Fresser im neuen Restaurant Kikillus und jubelt über ein neues Licht über der Stadt.
  • Leipzig: 100% Begeisterung – so kann man die Eindrücke von priebeisst zu seinem Besuch im Falco von Peter Maria Schnurr zusammenfassen!
  • Frankfurt: Toll die Location im Gesellschaftshaus im Palmengarten, toll der Service, doch kulinarisch hat uns von Küchenreise das Dinner im Lafleur an diesem Abend nicht so richtig überzeugt.
  • Frankfurt: Patrick Bittner ist ein „Marathon-Mann“, und bei seiner französisch geprägten Küche des Restaurant Francais geht im nicht der Atem aus, ganz im Gegenteil. Finden wir von Küchenreise.
  • Frankfurt: Gleich einen dicken Schmatzer von der Natur bekommen hat Der Fresser in der Villa Merton. Und auch sonst hat ihm die regionale Küche von Matthias Schmidt gefallen!
  • Gravenbruch bei Frankfurt: Juan Amador steht hinter dem Konzept des Sra Bua, Küchenchef ist Dennis Maier. Vor Ort war der Blind Tasting Club und spürt Anspruch und Leidenschaft, hier Grosses zu erreichen. Erwartet die Auszeichnung mit einem Michelin-Stern.
  • Stuttgart: Welches Restaurant hat schon eine eigene Strassenbahnhaltestelle? Das Wielandshöhe von Vincent Klinik. Dank hoher Produktqualität und exzellenter Ausführung waren es ein perfekter Besuch für 29Alwi.
  • München: Küchenchef-Wechsel im Atelier im Bayrischen Hof. Wir von Küchenreise berichten damit ein letztes Mal über das Menü vom bisherigen Chef Steffen Metzger.

Sterne-Restaurants in der Schweiz:

NewImage

  • Zürich: Sehr angetan von seinem Lunch im Restaurant Mesa war The Dining Experience (Englisch)
  • Küsnacht bei Zürich: Eine „top notch dining experience“, so beschreibt The Dining Experience seine Eindrücke von einem Dinner in Rico’s Kunststuben (Englisch)
  • Sihlbrugg: Wir freuen uns, dass wir nicht die Einzigen sind, welche über die Krone in Sihlbrugg schreiben. Das Filet war im dortigen Restaurant Tredicim und versteht nicht, weshalb der Guide Michelin über dem Haus noch keinen Stern aufgehen liess.
  • Müllheim (Thurgau): „Chapeau!“ ruft Patrik Isst nach seinem Besuch in der Künstlercantinetta, Müllheim könnte auf dem Weg zur Gourmethochburg werden.
  • Basel: Uns scheint, Das Filet ist ein Wiederholungstäter! Erneut im Stucki, doch nach abwechslungsreichem Menü in fröhlicher Atmosphäre befindet er, Tanja Grandits und Team haben gar noch etwas zugelegt!
  • Fürstenau: Und auch auf Schloss Schauenstein ist / isst Das Filet nicht zum ersten Mal – ein perfektes „Gesamterlebnis“.
  • Zermatt: Eine kulinarische Achterbahnfahrt mit manchmal zu viel Kreativität hat die Champagnerlady im The Omnia erlebt.
  • Zermatt: Der kulinarische Hochgenuss war für die Champagnerlady im Heimberg dafür umso grösser! Doch Chefkoch Christian Geisler wechselt bald in den Kunsthof in Uznach.

Sterne-Restaurants in Österreich:

NewImage

  • Wien: „Mein Gott Walter!“ rufen Topf & Deckel aus! Bei Walter Bauer kann man einen kulinarisch soliden Abend erleben – kulinarisch eine Empfehlung. Doch sollte man angesichts der Preise nicht noch ein wenig mehr geboten bekommen?

Sterne-Restaurants International:

NewImage

  • St. Ulrich, Südtirol / Italien:  Die produktorientierte Küche und die heimelige Atmosphäre der Anna Stuben um Hotel Gardena Grödnerhof hat uns von Küchenreise sehr gut gefallen!
  • Girona, Spanien: Eines der besten Restaurants der Welt – im Cellar de Can Roca ist Chezuli zum Abschluss einer Reise eingekehrt. Das Essen war ein grossartiges Erlebnis, der Service routiniert und gelangweilt.
  • Tokio, Japan: Wenn Trois Etoiles nach Tokio fliegt, geht es natürlich um das Essen. Um allerbestes Essen – ganze 30 Michelin-Sterne hat er in 7 Tagen genossen! Und schon das Vorwort zu seinen Berichten ist lesenswert.
Vorheriger ArtikelAlle Michelin Sterne-Restaurants in Berlin
Nächster ArtikelThe Restaurant im Hotel Dolder (2), Zürich (CH)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.