Die besten Blog-Berichte über Sterne-Restaurants im Juni 2014

Für Euch ausgewählt: Die besten Berichte zu im vom Guide Michelin, Gault Millau oder Gusto ausgewählten „Sterne-Restaurants“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selektiv ergänzt mit einigen internationalen Berichten von Autoren in D/A/CH.

Sterne-Restaurants in Deutschland:

NewImage

Von Norden nach Süden:

  • Berlin: Zugang zu den Rezepten in einem Kochbuch von Tim Raue kann man am besten durch einen Besuch vor Ort bekommen, fand bushcook, und genoss einen köstlichen Lunch im Restaurant Tim Raue 
  • Berlin: In den Räumlichkeiten des ehemaligen Sternerestaurants Hartmanns befindet sich neu das herz&niere. Der Gourmet Unterwegs hat es besucht.
  • Osnabrück: Ein Lunch im La Vie, die Erwartungen von Kochfreunde waren sehr hoch. Am Ende blieb eine leichte Unzufriedenheit zurück.
  • Düsseldorf: Agata’s heisst das neue Restaurant in der Stadt am Rhein; und kaum eröffnet, haben es die Sternefresser auch schon besucht und berichten über ihre Eindrücke.
  • Bergisch-Gladbach: Die „Pure Nature“ Küche von Nils Henkel haben wir von Küchenreise auf Schloss Lerbach genossen.
  • Frankfurt: The Dining Experience berichtet von einem Lunch im Restaurant Medici in der Frankfurter Innenstadt (Englisch)
  • Mannheim: ElizabethOnFood genoss ein vorzügliches Dinner und eine einzigartige Deutsch-Spanisch-Orientalische Mischung im Amador.
  • Nürnberg: „Grün. Grüner. Sauerbraten“ – die Küche im Essigbrätlein macht ihr eigenes Ding. Die Sternefresser waren vom kulinarischen Erlebnis tief berührt.
  • München: Mal Lob für die Schubeck in den Südtiroler Stuben. Wenn sich die Küche laut GourmetKritik auch nicht mit anderen Ein-Sternern vergleichen lässt, so bietet sie doch eine unverwechselbare Linie auf Gourmetniveau.
  • Baiersbronn: Sowohl ElizabethOnFood wie auch Das Filet waren zu Gast im Bareiss. Beide berichten von einer geschmacksintensiven, klassischen Küche und einem tollen Erlebnis.
  • Baiersbronn: Wenn man schon in der Nähe ist – ElizabethOnFood hat auch noch der Schwarzwaldstube einen Besuch abgestattet dort „German fine-dining at its finest“ genossen.
  • Tegernsee: „Persönliche Auszeiten sind wichtig!“, findet Lebenslust. Und geniesst diese bei einem Lunch im Schwinghackel Esskultur.

Sterne-Restaurants in der Schweiz:

NewImage

  • Uznach: Im Kunsthof weht ein frischer Wind! Food Freaks ist nicht nur vom herrlichen Ambiente, sondern insbesondere auch von den geschmacklichen Kunststücken am Teller begeistert!
  • Zürich: Im „Wahrzeichen am Gourmethimmel in Zürich“, dem The Restaurant im Hotel Dolder kehrte PatrickIsst ein – ein Feuerwerk von 12 Gängen der Spitzenklasse!
  • Luzern: Das KKL (Kultur- und Kongresszentrum) ist nicht nur ein architektonisches Highlight mit tollen Konzerten, sondern beheimatet auch das Restaurant Red. Das Filet war zu Besuch und von der geerdet-bodenständigen, modernen Küche positiv überrascht.
  • Basel: Restlos begeistert war Der Fresser vom Menü im Cheval Blanc, genossen auf der Terrasse des Hotel Trois Rois.
  • Arosa: Ein überzeugendes Menü in stilvoller und ungezwungener Atmosphäre, das genoss der Gourmör im La Vetta im Tschuggen Grand Hotel.
  • Brail im Engadin: Von St. Moritz sind es noch 30 Minuten immer weiter ins Engadin hinein. Das Filet ist die Reise angetreten und hat im Vivanda ein „Engadiner Texturenfestival“ vorgefunden.

 

Sterne-Restaurants in Österreich:

NewImage

  • Golling in Salzburg: Beim Döllerer ist Timon Jakli eingekehrt und empfiehlt, die „Cuisine Alpine“ und die einzigartige Handschrift von Andreas Döllerer unbedingt mal auszuprobieren.

Sterne-Restaurants International:

NewImage

  • Paris (F):  3DMeier und wir von Küchenreise berichten von einem Besuch im Le Cinq und der dortigen klassischen „Wohlfühlküche.
  • Paris: Auch in einem weiteren 3-Sterner, im Guy Savoy war 3DMeier zu Gast und genoss klassisch-französische Küche in hervorragender Qualität.
  • Paris (F): Von der hervorragenden Küche im 2-Sterner Akrame war 3DMeier nach einem Lunch sehr angetan.
  • Antwerpen (NL): „Sergio 2.0“ – nach der Schliessung des Oud Sluis hat Sergio Herman vor kurzem das The Jane eröffnet. Trois Etoiles berichtet vom Menü, eingenommen in den Räumlichkeiten einer früheren Kirche.
  • Brüssel (BE): Foodie war zu Besuch im Chalet de la Foret und ist nicht zum ersten Mal neidisch auf die Gastronomie in Belgien.
  • Tokio (JP): 30 Sterne in 7 Tagen – Trois Etoiles hat weitere Berichte zu seiner eindrucksvollen Tokio-Reise Online gestellt (Ginza Kojyu, Kanda, Quintessence)
Vorheriger ArtikelLe Cinq (Eric Briffard) at George V, Paris (F)
Nächster ArtikelRestaurant Pierre Gagnaire, Paris (F)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.