Die besten Blog-Berichte über Sterne-Restaurants im September 2014

Für Euch ausgewählt: Die besten Berichte zu im vom Guide Michelin, Gault Millau oder Gusto ausgewählten „Sterne-Restaurants“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selektiv ergänzt mit einigen internationalen Berichten von Autoren in D/A/CH.

NEU: Interaktive Übersichtskarte am Ende des Berichts!

Sterne-Restaurants in Deutschland:

NewImage

Von Norden nach Süden:

  • Berlin: Eine Wohlfühlatmosphäre, kulinarische Perfektion und eine optische und aromatische Neuerfahrung hat GourmetKritik im Restaurant Facil beim Michale Kempf gefunden.
  • Berlin: Eine Kunst, welche sich einer genuinen Charakterisierung entzieht, hat GourmetKritik bei Tim Raue angetroffen. Wie auch immer, geschmeckt hat es auf jeden Fall!
  • Königsstein bei Frankfurt: Viel Liebe zum Detail und zum Geschmack hat den BildTastingClub an der Küche von Christian Eckhardt in der Villa Rothschild überzeugt.
  • Wirsberg: Die Küche von Alexander Herrmann hat den Gourmet Unterwegs bei einem Stop-Over in Richtung Schwarzwald mit dem Spiel von Aromen, Gegensätzen und gewagten Kombinationen überrascht.
  • Mannheim: Mann oh Mann, Monnema, wie hat uns von Küchenreise der Besuch im Restaurant Opus V mit Chef Tristan Brandt doch positiv überrascht!
  • Ludwigshafen: Die französisch-mediterrane Küche von Sven Bultmann im Atable überzeugten Budi’s FoodBlog.
  • Baiersbronn: Tolle Küche, doch nicht so ganz überzeugender Service, das ist der Eindruck des Gourmet Unterwegs von seinem Besuch im Schlossberg von Jörg Sackmann.
  • Baiersbronn: Auch die Schwarzwaldstube hat der Gourmet Unterwegs erneut aufgesucht und ist ob der französischen Klassik höchster Perfektion von Harald Wohlfahrt mehr als beeindruckt.
  • München: Fein war das Menü von Chef Manuel Reheis, gepflegt waren die Weine – der Besuch im Broeding hat Bushcook gefallen!
  • Rottach-Egern am Tegernsee: Das Filet wird zum Wiederholungstäter und ist erneut von der Küche von Christian Jürgens im Restaurant Überfahrt hingerissen von der feinen Poesie, der gelungenen Show, der Spannung der Gerichte und deren Geschmackes.

Sterne-Restaurants in der Schweiz:

NewImage

  • Zürich: Alles anders als gedacht – im allerpositivsten Sinn: Die puristische Küche von Martin Suhrbeck und Ken Nakano im Restaurant Sein hat uns von Küchenreise sehr gefallen!
  • Hergiswil am Vierwaldstättersee: Das Filet hat im Belvédère die Geometrie des Geschmackes gefunden. Und die geometrisch präsentierten Gerichte von Fabian Inderbitzin überzeugen mit klassicher Harmonie.
  • Fürstenau: „Unique“ / Einzigartig – so empfand The Dining Experience die Gerichte von Andreas Camanida auf Schloss Schauenstein. Auch wenn sich die ganz grossen Wow-Momente nicht immer einstellen wollten.

Sterne-Restaurants in Österreich:

NewImage

  • Wien: Ach wo sind sie bloss, die Österreichischen Fine Dining Blogger? Wenigstens auf regelmässige Berichte von Topf & Deckel können wir uns verlassen! Für die aromatische Küche und die spannenden Aromen im Mercado sprechen die beiden eine klare Empfehlung aus!

Sterne-Restaurants International:

NewImage

  • Duffel bei Antwerpen (BE): Einen entspannten Feiertagsabend haben wir von Küchenreise im mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Nuance von Thierry Theys verbracht.
  • Kruishoutem bei Gent (BE): In einem ehemaligen Bauernhof befindet sich das 3-Sterne-Restaurant Hof van Cleve mit Chef Peter Gossens. Wir von Küchenreise waren vor Ort und haben einen Menü mit beeindruckendem Start und gutem Finish genossen.
  • Kopenhagen (DK): Mit dem Wassertaxi ist Stef’s Table zum Restaurant Amass gefahren. Dafür gab es ein aussergewöhnliches Menü in ungewöhnlichem Rahmen!
  • Bornholm (DK): Auf der dänischen Insel haben die Sternefresser im Kadeau die völlig entspannte Atmosphäre, ein schönes Ambiente und ein tolles Menü von Küchenchef Nicolai Nørregaard genossen.
  • Paris (F): Tolles Essen in einem 2-Sterne-Restaurant in Paris, und das erst noch zu einem vernünftigen Preis? Doch, das geht, wie unser Küchenreise-Bericht aus dem Akrame zeigt!
  • Paris (F): Eine abwechslungsreiche Küche der absoluten Spitzenliga hat den Gourmör im Epicure mit Chef Eric Frechon überzeugt!
  • Saint Tropez (F): Ducasse kann auch günstiger! Das Casual-Fine-Dining Restaurant Rivea hat die Sternefresser begeistert.
  • New York (USA): Koreanisch auf Französisch in Amerika – so charakterisiert Trois Etoiles das Jungsik. Das Resümee – durchaus interessant, doch ‚Länderküchen‘ soll man besser vor Ort geniessen.
  • New York (USA): Ein Spontanbesuch im Einsterner Café Boulud wird für Trois Etoiles zur grossen Enttäuschung.
Vorheriger ArtikelRestaurant Akrame, Paris (F)
Nächster ArtikelLieblingshotel: Sofitel, Wien (A)

1 KOMMENTAR

  1. Besuche in Kitzbühel (Restaurant PETIT TIROLIA), Kirchberg (RESTAURANT SIMON TAXACHER) und Wien (STEIRERECK, FILIPPOU und VINCENT) sind zwar nicht textlich (war lange genug Restaurantkritiker) aber bildlich erfasst (www.spitzenrestaurants.at) – auch ein visueller Eindruck gibt erste Hinweise auf das was einem bevorsteht !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.