Die besten Blog-Berichte über Sterne-Restaurants im Dezember 2014

Für Euch ausgewählt: Die besten Berichte zu im vom Guide Michelin, Gault Millau oder Gusto ausgewählten „Sterne-Restaurants“. In Deutschland, Österreich und der Schweiz. Selektiv ergänzt mit einigen internationalen Berichten von Autoren in D/A/CH.

Das Jahr 2014 ist zu Ende, wir möchten uns für das Interesse und Lesen unserer Berichte bedanken! Und wünschen unseren Lesern ein kulinarisch spannendes Jahr 2015!

Das Jahresende ist auch immer die Gelegenheit, nochmal auf schöne Erinnerungen zu blicken! Daher ein kurzer Überblick über einige Jahresrückblicke 2014:

Des weiteren möchten wir wieder einen relativ neuen Blog kurz empfehlen, diesmal ist es der Schweizer Blog MichelinStarCollector, in welchem Sohn und Vater seit Anfang 2014 Berichte über Sterne-Restaurants  in der Schweiz und international publizieren.

Sterne-Restaurants in Deutschland:

NewImage

Von Norden nach Süden:

  • Hamburg: Sowohl Trinklaune als auch die Kochfreunde haben das Restaurant Haerlin in Hamburg besucht; erstere haben gar am Chefs Table gespeist. Beide berichten von einem tollen Abend mit den Gerichten aus der Küche von Christoph Rüffer!
  • Berlin: Wir von Küchenreise haben ein klassisch -geprägtes Wohlfühlmenü aus der Küche von ‚Comeback-Kid‘ Markus Semmler im gleichnamigen Restaurant genossen.
  • Berlin: Der Gourmet Unterwegs kehrte im Restaurant Frühsammers ein und attestiert der Küche von Sonja Frühsammer eine harmonische Küche ‚dicht am Produkt‘ und eine verdiente Auszeichnung mit dem ersten Michelin-Stern im November.
  • Bergisch-Gladbach: Der Pachtvertrag der Althoff Gruppe für das Schlosshotel Lerbach läuft per Ende Jahr aus. Der Fresser besuchte das Restaurant Nils Henkel dort für ein vorletztes Mal und ein ‚letztes Mahl‘ und war begeistert!
  • Stuttgart: Wir von Küchenreise hatten bei unserem Besuch im Restaurant Olivio ein wenig den Eindruck, die Küche würde an diesem Abend ‚mit angezogener Handbremse‘ fahren.
  • Ehningen: Lebenslust freut sich, dass es Dinge gibt, welche sich nie ändern. Wie die gute Qualität der Küche im Landhaus Feckl.
  • Baiersbronn: Die Schwarzwaldstube ist auf jeden Fall einen Besuch wert, befindet der Gourmör und lobt die Spitzenküche mit viel Geschmack und einer eindrücklichen Konstanz.
  • Rottach-Egern am Tegernsee: Von der Optik der Gerichte schlichtweg hingerissen waren die Sternefresser nach ihrem Besuch im Restaurant Überfahrt mit Chefkoch Christian Jürgens; doch ihnen fehlten ein letztes entscheidendes Quäntchen zur bedingungslosen Begeisterung.

Sterne-Restaurants in der Schweiz:

NewImage

  • Zürich: Unser ‚Weihnachts-Dinner‘ haben wir von Küchenreise im The Restaurant im Dolder Grand Hotel über Zürich eingenommen und waren von der Küche von Heiko Nieder und Team erneut begeistert.
  • Walchwli: Einen letzten Besuch im Restaurant Sternen in Walchwil (das Restaurant mit Chefkoch Réne Werdern schliesst per Ende Jahr) genoss die Champagnerlady; ein Traum vom ersten bis zum allerletzen Bissen!
  • Vitznau: Im Restaurant Focus kehrte MichelinStarCollector ein und genoss das Essen, wenn es auch eine Spur zu gekünstelt war.

Sterne-Restaurants in Österreich:

NewImage

  • Salzburg: Brandtners Paradoxon, so nennt sich das (Nicht-)Restaurant-Konzept, welches Topf & Deckel besuchten. „Unaufgeregt schick und aufregend anders, unprätentiös und einfach saugut.“ – so deren Resümee.

Sterne-Restaurants International:

NewImage

  • Paris (F): Dem neu renovierten Alain Ducasse au Plaza Athenée statteten die Sternefresser einen Besuch ab; leider jedoch im Vergleich zu den anderen Alain Ducasse Restaurants mit dem schwächsten Eindruck.
  • Paris (F): Ein ‚Sanatorium für die Geschmacksnerven‘ ist das L’Ambroisie, befindet Trois Etoiles, und lobt die wahrhaften Götterspeisen dort.
  • Baskenland (ES): Im ‚magischen‘ Restaurant Mugaritz waren die Sternefresser zu Gast; einem grossen und unvergesslichen Erlebnis für sie. Wenn auch der Esser Gewohnheiten, Vorlieben und Erwartungen hinter sich lassen und sich komplett auf das gebotene einlassen muss.
  • Barcelona (ES): Die ‚feine Katalanische Art‘ genoss Das Filet im Restaurant Moments und lobt die durchdachte Zusammensetzung von Aromen und Texturen.
  • Madrid (ES): Über ‚Frosch Erbrochenes‘ und mehr berichtet Trois Etoiles nach seinem Besuch im neu mit 3 Sternen ausgezeichneten Restaurant DiverXO und resümiert schon in der Einleitung: „Xow, das war grauenvoll!“
  • Alba (I): Das Il Centro und Piazza Duomo hat GourmetKritik im Piemont besucht und fand an beiden Küchen gefallen, wenn auch im hoch bewerteten zweiteren Restaurant etwas zwiespältig.
Vorheriger ArtikelMeistgelesen, meistgeklickt, meistgeliebt: Kulinarische Blog-Statistik 2014
Nächster ArtikelHot or Not? Über welche Sterne-Restaurants schreiben Blogs am meisten? Die Spitzenreiter!

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.