Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
4
On April 12, 2015
Last modified:April 13, 2019

Summary:

Was für ein Start in den Abend

Frisch aus dem Flieger haben wir einen Tisch beim mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichneten Sushi Shikon, Einen Tisch? Die Reservierung ist verloren gegangen, das Kassensystem wurde umgestellt. Und wenn die 8 Plätze im Restaurant voll sind, dann hilft auch kein Zusammenrücken.

Der sichtlich bestürzte Manager kann uns aber zumindest noch eine ‚Casual Dining‘ Alternative organisieren: Das Café Gray Deluxe. Freitag 21h in HK fast ein Ding der Unmöglichkeit… Und so werden wir anstatt intimem Japaner jetzt den Blick auf Hochhäuser geniessen!

P1000444 DxOP

Im 49. Stock des Upper House Hotel (eines der schönsten Hotels in HK – Empfehlung!) befinden sich Restaurant und Bar. Der Ausblick ist trotz Nebel wow. Es ist lebendig, es ist laut. Wir sind angekommen im Nachtleben der Stadt.

Nach einem Glas Champagner werden wir an unseren Tisch geführt. Eng bestuhlt ist das Restaurant, dafür haben wir einen mit der besten Aussicht.

Chef Gray Kunz ist in Singapur geboren und hat in seine jungen Jahre bei den grossen Namen der Schweizer Kochszene gelernt. Über Hong Kong und New York ging sein mit diversen Guide Michelin Sternen gepflasterter Weg dann weiter. Vor einigen Jahren ist er dann wieder nach HK zurückgegehrt, hat mit dem Cafe Gray schnell einen Stern erkocht. Der ging zwar irgendwann wieder verloren, doch der Guide Michelin ist in dieser Stadt recht volatil.

Unser Dinner im Café Gray Deluxe in Hong Kong

Half Dozen Seasonal Oysters

P1000367 DxOP

Die Dame startet ganz klassisch mit Austern. Schön präsentiert, und dazu werden eine Brandy-Cocktail-Sauce, Pumpernickel und natürlich Zitrone gereicht. Bei so einem Einstieg kann nichts schiefgehen!

Sautéed Foie Gras and Green Lentil Salad

P1000369 DxOP

Der Herr tendiert eher zum schwereren heute: Einer gebratenen Gänseleber auf einen Salat von grünen Linsen und dünn aufgeschnittenen Radieschen.

Aufgewertet wird dies durch die kleinen gerösteten Haselnuss-Stückchen – abwechslungsreiche Textur und geschmacklich toll mit der Gänseleber – und brauner Butter. Wäre der Linsensalat nicht langweilig abgeschmeckt, wäre das Gericht durchaus Sterne-tauglich.

Ravioli of Leeks, Porcini and Truffles

P1000385 DxOP

Wir erhalten nun einen Extragang, quasi als kleine Entschädigung für die Mühen der verlorengegangenen Reservierung. Am Teller Ravioli mit Lauch und Steinpilzen in einem Wintermelonen-Süppchen; darüber aromatisch zurückhaltende Trüffel. Erneut gut von der Anlage und wohlschmeckend, doch von der Würzung zu langweilig.

Prime Natural Kansas Striploin Steak

P1000403 DxOP

Gefällig (wenn auch nicht in der Sterne-Kategorie) ist das nun folgende Striploin-Steak mit Zwiebellringen, Cremespinat, Cafe Gray Steak Sauce und Ketchup.

Grand Marnier Bitter Chocolate Mousse

P1000407 DxOP

Wieder komplexer und sehr wohlschmeckend dann das Dessert: Ein Bitterschokolade-Mousse mit Grand Marnier – wunderbar schokoladig. Dazu vorzügliche Erdbeeren und der leicht bitter-orangige Touch von Orangenzesten, und schon ist ein Lächeln auf den Lippen des Chocoholic!

RatingBlogrollKostenAdresse

Unser Küchenreise-Rating

Das Café Gray Deluxe bietet anspruchsvolles ‚Casual Dining‘ mit gewissem kulinarischen Anspruch.

Im 49. Stock des Upper House Hotels gelegen, ist das Restaurant und die Bar ein lebendiger Hotspot; ein guter Platz für „the night out“ mit Freunden oder für ein romantisches Date in lebendiger Atmosphäre und mit grandioser Aussicht. Und doch ist das Essen keineswegs nur Nebensache, sondern hebt sich positiv von manchem In-Lokal mit Aussicht ab.

Blogroll – was schreiben andere?

Das Finanzielle

IMG 3442

Die Adresse

Café Gray

L49 The Upper House

Pacific Place

88 Queensway

Admirality

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.