Teller im Schnee: Restaurant Spettacolo (Lenkerhof), Lenk (CH)

| Januar 22, 2017 | 0 Comments
Review of: Lenkerhof, Lenk
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
4
On Januar 22, 2017
Last modified:Mai 6, 2017

Summary:

Die 15-Gänge Halbpension

Schnee zur Weihnachtszeit ist eine Seltenheit geworden, so scheint es. Nur hoch oben strahlen die Pisten im Sonnenschein, im Tal ist es grün und die Temperaturen sind frühlingshaft. Um so wichtiger, dass ein Hotel für die Weihnachtstage auch mit viel Gemütlichkeit, entspanntem Luxus und grossem Spa glänzt. Und mit toller Küche natürlich. Wie das beim Lenkerhof der Fall ist. Und noch besser – in der Zwischenzeit hat es auch schon geschneit!

Unser Dinner im Restaurant Spettacolo im Lenkerhof in Lenk

15 Gänge bietet das Spettacolo jeden Tag neu den Hotelgästen im Rahmen der Halbpension an. Der Besucher wählt, was und wieviel er möchte. Ob 4 Gänge für den kleinen Hunger, 7-8 Gänge und Käse nach einem anstrengendem Skitag oder 29 Gänge wie angeblich der Rekordhalter. Und das für bis zu 120 Gäste.

Ist das bei guter Qualität machbar? Der Gault Millau sagt ja und bewertet das Spettacolo mit 16 Punkten. Und auch wir befinden, so sollte Halbpensionsküche doch bitte überall sein!

Vorspeisen

DSC08104 DxOP

Brüggli Lachsforelle (gebeizt, Tatar) mit Mandeln (Flan), Erbse/Erbsencreme, Fruchttupfer (Aprikose?); sehr gute Kombination!

DSC07990 DxO

Hummer, Hummertatar, Jacobsmuschel, Artischocke

DSC08112 DxOP

Variationen von der Entenleber (Eis, gebratene Entenleber auf Brioche, Mousse – sehr fein) mit Kirsche und Ceralien (zu fest/hart)

DSC08004 DxO

Piemonteser Rindstatar („schweizerisch“ abgeschmeckt, aus dem Fleischwolf), paniertes Wachtelei, Pilze, Alpkräuter

DSC08114 DxOP

Salat mit Avocado (Frucht, Creme), geräuchertem Hüttenkäse, Heidelbeere und Pinienkernen – gut, aber ein wenig ‚brav‘

DSC08008 DxO

Lenker Kalbsmilke (Bries) angebraten und paniert, Sellerie, Hollunder (gibt Fruchtigkeit), Kaffee (gute Ergänzung, gibt Tick Bitterkeit)

Suppen

DSC08118 DxOP

Kokosnussessenz (schmeckt wie Krustentieressenz) mit Langustine (eine Art Strudel als Einlage) und Koriander; die Suppe ist sehr fein, der Match zur Beschreibung auf der Karte für mich nicht 100% machbar

Zwischengerichte

DSC08126 DxOP

Jakobsmuschel mit Safran Dashi und Krabben (sehr gute Kombination, fein abgeschmeckt; jedoch keine Krabben erkennbar)

DSC08130 DxOP

Gebackenes Bio-Eigelb (wachsig, noch flüssig wäre noch schöner gewesen) mit Spinat und Topinambur – gut

Hauptgänge

DSC08015 DxO

Zander (ok, Haut schön kross), geräucherter Kartoffelstock, Apfel (auch als Gel mit schöner Säure)

DSC08136 DxOP

Heilbutt (gemäss Annoncieren beim Bringen des Tellers, beim den Erläuterungen zum Tagesfisch bei der Bestellung noch Steinbutt) mit Kefir, Speck, Birne (zu wenig, da phänomenal ergänzend) und grüne Bohnen. Tolle Kombination, auch wenn Fisch einen Tick glasiger sein könnte.

DSC08030 DxO

Perlhuhn, Brokkoli / Brokkolicreme, Parmaschinken (nicht so kross), Karotten, gebackenes Wachtelei

DSC08143 DxOP

Dry-Aged Maispoulet (wunderbar zart und geschmacksintensiv) mit Ribelmais (nicht überzeugend) und Trüffel (in der Sauce)

DSC08105 DxOP

Wein von der umfangreichen Weinkarte

Desserts

DSC08042 DxO

Schokolade, Feige, Rosmarin (geschmacklich sehr gute Kombination)

Käse

DSC08148 DxOP

DSC08151 DxOP

DSC08155 DxOP

DSC08162 DxOP

Absolut grossartig das Käsebuffet mit sehr umfassender Auswahl!

Die Hotelhalle

DSC07939 DxOP

DSC07958 DxOP

DSC07984 DxOP 1

DSC07979 DxOP

Weihnachtliche Eindrücke aus der Hotelhalle

Unser Küchenreise-Rating

Stefan Lünse versteht das kulinarische Handwerk: Die Gerichte seiner Crew kombinieren gut spannende Geschmäcker, unterschiedliche Texturen, Süsse und Säure, abwechslungreiche Temperaturen. Das Resultat: Spannende Gänge, welche den Gast erfreuen. Und sofern dann noch Platz ist, ist das Käsebüffet wohl das grösste und beeindruckenste im weiten Umkreis!

Der Lenkerhof steht für entspannten Luxus, und wenn auch der Hype fast 15 Jahre nach der Eröffnung nicht mehr so gross ist, so wird er diesem Anspruch weiter gerecht.

Restaurant Spettacolo im Lenkerhof, Lenk (CH)

Bewertung Essen (?): 6+ / 10
Küchenreise-Rating (?): 4 – gerne wieder
Guide Michelin:
Gault Millau: 16 / 20
Gusto:
Küchenchef: Stefan Lünse
Adresse: Badstrasse 20
CH-3775 Lenk
Telefon: +41-33-736 3 36
Web: lenkerhof.ch
Kosten (Rechnung): Doppelzimmer inkl. Abendessen
CHF 550 – CHF 1’530
(je nach Saison/Wochentag)
Angekündigter Besuch (?): Nein
Einladung (?): Nein
Extras (?): Nein
Alle Bewertungen beziehen sich auf den Zeitpunkt des Besuches. Unsere Wertungen reflektieren einzig unsere persönliche Meinung.

Tags: , , , ,

Category: Fine Dining, Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Fine Dining, Schweiz
Ein gutes Jahr: Slivio Nickol **, Wien (A)

2017 war ein gutes Jahr für Silvio Nickol: Endlich 19 Punkte, 'bester deutscher Koch im Ausland'. Und auch unser Bericht...

Social Media Darling: Bonhams *, London (UK)

Über das Bonhams wird viel geschrieben in sozialen Medien. Ob die Küche auch hält, was die Bilder versprechen, dazu mehr...

Klassentreffen: Vendôme ***, Bergisch-Gladbach (D)

Das Vendôme erneut besucht: Die Küche von Joachim Wissler ist präzise und hervorragend wie eh und je, doch wird zunehmend...

Schließen