Restaurant Matsumi, Hamburg (D)

| Mai 2, 2012 | 0 Comments
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
3
On Mai 2, 2012
Last modified:August 21, 2016

Summary:

Japanisch im Original in der Hansestadt

Hideaki Morita hat die Lizenz, den gifthaltigen Kugelfisch zuzubereiten. Auf der Karte seines Hamburger Restaurants Matsumi steht dieser allerdings nicht, dafür gute, traditionell orientierte japanische Küche.

Wenn wir das Vergnügen haben, eine fremde Stadt zu besuchen, versuchen wir abends immer Zeit zu finden für die aufregendsten Restaurants. Ergattern wir einen Platz, ist meist das „grosse“ Menü angesagt.

Haben wir das Glück, auch am nächsten Tag gross dinieren gehen zu können, so fällt das Frühstück meist aus. Auch beim Mittagessen ist dann eher leichtes angesagt. Japanisch / Suhsi etwa.

Und so waren wir bei unserem jüngsten Hamburg Aufenthalt in zwei ganz konträren Restaurants in dieser Kategorie (beide vom Gault Millau mit 13 Punkten ausgezeichnet). Einerseits beim Henssler. Ja, bei jenem, den Sie aus dem Fernsehen kennen. In seinem „ONO by Henssler“, eine interessante Japansich-Kalifornisch-Internationale Mischung. Hier lesen sie mehr..

Und dann waren wir noch ganz klassich japanisch Essen. Im Matsumi. Ja, der Chef hat die Lizenz zum Töten – ähm nicht zum Töten, sondern  zum ohne tödliche Nebenwirkungen Kugelfisch zuzubereiten. Ausgestellt vom Bürgermeister von Tokio, im 59. Jahr des Kaisers Showa.

Nun, die Sache mit dem Kugelfisch ist in Deutschland allerdings nicht erlaubt. Auch sind keine Marktstudien bekannt, die eine breite Akzeptanz von Kugelfisch in der Bevölkerung aufzeigen und den Business Case für ein Kugelfisch-Restaurant rechtfertigen würden. Aber Herr Morita hat aus der Not eine Tugend gemacht und sich auf die verbleibende Vielfalt authentischer japanischer Speisen fokusiert. Ach ja, einen kleinen, aber sehr sympathsichen Knigge des japanischen Essens in Comic Form  hat er auch veröffentlicht.

Mittags gibt es ein Tagesgericht um ca. 12 Euro (mit Tee und allem drum und dran) sowie etwa 10 Mittagsgerichte von ca. 8 bis 18 Euro angeboten.

Wir speisten:

Unser Lunch im Restaurant Matsumi in Hamburg

Sushi / Sahshimi

Der Fisch von sehr guter Qualität, die Zuberietung genau so wie sie sein soll.

IMG 3032 DxO

Aal:

Auch der geräucherte Aal sehr fein und butterzart, ein Genuss.

IMG 3035 DxO

Unser Küchenreise Rating:

Gute japanische Küche, japanisch geführt und auch viel vom Japanern besucht. Das Restaurant hebt sich qualitativ klar von den vielen Sushi Läden in der näheren und ferneren Umgebung ab. Wenn es sich ergibt, kehren wir gerne mal wieder ein.

3 – Wenn es sich ergibt wieder

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder)

Restaurant Matsumi

Colonnaden 96

D-20354 Hamburg

Tags: , , , , ,

Category: Casual Dining, Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mehr in Casual Dining, Deutschland
Restaurant Ono by Steffen Henssler, Hamburg (D)

Ob in der Promi Kocharena, in Lanz kocht oder bei den Topfgeldjägern - Steffen Henssler ist in de Medien omnipräsent....

Restaurant Margarete, Frankfurt (D)

Die Österreichische Architektin Margarete Schütte-Lihotzky entwarf die "Frankfurter Küche", der Vorläufer moderner Einbauküchen. Und sie ist die Namensgeberin des Restaurant...

Restaurant Holstein’s, Travemünde (D)

Regionale Küche aus Schleswig-Holstein bietet das Restaurant Holsteins, welches im selben Hotel wie das mit 2 Michelin Sternen prämierte Restaurant...

Schließen