Wolkenmeer

‚Unkai‘ ist japanisch und bedeutet Wolkenmeer. Im Restaurant Unkai (15 Gault Millau Punkte), welches sich im 7. Stock des Grand Hotels am Kärnterring in Wien befindet, ist man den Wolken tatsächlich nahe. Aufgrund des Stockwerkes. Und aufgrund der feinen Kaiseki Menüs. Der beste Japaner der Stadt.

Doch uns war an diesem Dezember Nachmittag nicht nach einem grossen Menü. Gerade sind wir vom Flughafen in die Stadt gekommen. Verspätung – der erste Schnee bringt immer alle Flugpläne aus dem Ruder. Schnell noch eingecheckt im The Ring. Mittag ist schon fast vorbei. Hunger haben wir dennoch.

Unkai Sushi Bar

Also schnell über die Strasse gehuscht. In die Sushi Bar des Unkai, welche sich dort im Erdgeschoss befindet. Seit vermutlich Ende der 80er Jahre die erste Sushi Bar mit Breitenwirkung beim Wiener Naschmarkt eröffnete, ist das Angebot an solchen Lokalitäten explodiert. Von vorgefertigt zu frisch, von aus qualifizierter Hand bis zu nur mit Volkshochschul-Schnell-Sushi-Kurs qualifiziert findet man alles.

Die Sushi Bar im Unkai ist da besser. Wir meinen, die beste von Wien. Vielleicht sogar die beste von Österreich. Warum? Lesen Sie unseren Bericht…

Unser Lunch im Restaurant Unkai Sushi Bar in Wien

Otsukuri Moriawase (Gemischte Sashimi)

Mit 25 EUR günstig sind sie ja vielleicht nicht, die gemischten Sashimi. Doch die Frische der Produkte und deren Qualität springt einem geradezu entgegen. Hier gibt’s auch mehr als nur Lachs und Tuna, die Portion ist gross genug zum satt werden und wunderschön präsentiert.

Restaurant Unkai Wien

Business Sushi Set

Wir glauben uns zu entsinnen, dass dies „Business Sushi Set“ genannt wurde. Das ist eine kleine Untertreibung. Da fanden sich mal zwei Tellerchen mit je 4 Sushi. Ein weiteres Tellerchen mit Sashimi. Ein japanisch marinierter Salat. Eine japanische Nudelsuppe. Und eine Art Karamel- (oder MIso-) Creme mit Heidelbeere.

Über letzere kann man streiten. Doch alles andere war beeindruckend, und auch für den grossen Hunger (ja, mindestens einer von uns hat ja eh immer grossen Hunger) ausreichend.

Restaurant Unkai Wien

 

[tabs title=“Zusammenfassung“ active=1 event=“click“] [tab title=“Rating“]

Unser Küchenreise-Rating

Wir haben behauptet, die Restaurant Unkai Sushi Bar sei die beste ihrer Art in der näheren, vielleicht gar weiteren Umgebung. Warum?

Weil die Produkte frisch sind. Weil die Zubereitung und Präsentation erstklassig ist. Weil sich das Resultat so wohltuend von 08/15 Sushi abhebt. Und auch, weil wir die Atmospähre nett finden. Gewiss, das sind subjektive Eindrücke. Doch wir sind und bleiben subjektiv.

5 – Unbedingt wieder
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder)

[/tab][tab title=“Kosten“]

Das Finanzielle

Die Kosten für unseren Lunch betrugen irgendwo zwischen 50 und 60 EUR für 2 Personen.
[/tab][tab title=“Adresse“]

Die Adresse:

Unkai Sushi Bar im Erdgeschoss des Grand Hotel Wien
Kärntner Ring 9
A-1010 Wien
[/tab]
[/tabs]

 

Vorheriger Artikel12 Lieblings-Gänge aus 2012
Nächster ArtikelRestaurant Vincent (2), Wien (A)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.