Review of: Restaurant Xier
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
3
On September 15, 2019
Last modified:September 15, 2019

Summary:

How I hope heaven will be” schrieb Grace Dent, Restaurant-Kritikerin des englischen Guardian, über das im März 2019 von Carlo Scotto eröffnete Restaurant Xier.

Ganz so euphorisch bin ich nach meinem Besuch im Restaurant in Marylebone in London noch nicht. Doch das Konzept ist spannend und Potential ist vorhanden; den Rest wird die Zeit zeigen.

Betritt man das Restaurant, so geht man zunächst im Erdgeschoss durch das zugehörige, more casual XR Restaurant, um dann im 1. Stock in das elegantere, ambitionierte Xier zu kommen.

Angeboten wird dort ein 10 Gang Menü (auch in vegetarischer Variante) um GBP 90; mit Wine und Cocktail Pairing um GBP 175.

Canapé

Das Canapé, ein zum Start im Trockeneis-Nebel gebrachte Tarte mit Edamame, Minze und etwas wie Burrata war zweifelsohne Instagram-tauglich, doch leider langweilig und salzarm abgeschmeckt. (6/10)

Gomae & Stracciatello
Red Prawn Crudo, Rasberry, Red Caviar, Yuzu

Hauchdünn aufgeschnitten dann die Garnele wie auch der Crudo, der Yuzu gibt einen Tick Säure, roter Kaviar und die Erdbeeren ergänzen wunderbar. Klein aber wow – das ganze ist geschmacklich sehr ansprechend und von den Texturen abwechslungsreich. (8/10)

Rose Cured Salmon, Foie Gras, Gariguette, Bramley Apple

Der geräucherte Lachs brilliert dann mit aussergewöhnlicher Qualität, die fruchtigen Aromen der Gariguette-Erdbeere und der Schmelz der Foie Gras sind eine überraschend starke Kombination dazu! (8+/10)

Europe meets Asia, Beure Noisette Gnocchi and Warm Kombu Tea

Europa trifft Asien: Die europäschen Gnocchi mit Nussbutter sind fluffig und wohlschmeckend, die asiatische Kombu Tee aus Algen mit einem Tick an Schärfe passt hervorragend dazu. Negativ erwähnt sei der Orange Wein aus der Wein- und Cocktail-Begleitung, er wirkt (scheinbar gewollt) muffig und recht bitter. (7+/10)

Cleanser

Als Cleanser dann ein Granita Gin & Tonic mit einem Basilikumsorbet, serviert in einer halbierten, gefrorenen Apfelschale. Extrem kalt ist das Granita, auch geschmacklich bleibt dann wenig da; auch das Basilikum-Sorbet ist viel zu kühl/hart. Schon erfrischend, das Ganze, doch mehr Show als Geschmack. (6/10)

Black Cod in Caramel Miso, Poached Apricot, Duck, Nasturium Infused Oil

Ansprechend der Black Cod, welcher in einer Karamell-Miso zubereitet und mit einem pochierten Pfirsich, Ente und einem Kresseöl begleitet wird. (7/10)

Red Mullet, Burnt Aubergine, Leche De Tigre, Carrot Escabeche

Enttäuschend dagegen die Rotbarbe: Diese wirkt recht trocken und geschmacklich auch nicht herausragend auf mich, die Creme von der verbrannten Aubergine wirkt eindimensional abgeschmeckt. (6/10)

Organic Beef Fillet, Cherry, Burned Aubergine Purée

Das auf mich zu fest wirkende Fleisch des Filets wurde ansprechend mit Auberginenpüree und Kirschen kombiniert. (7/10)

Pigeon, Beetroot, Foie Gras, Taro Boulangère, Hazelnut Crumble

Butterzart und geschmacklich stark die laut Service die medium-rare zubereitete Taube; die Beilagen halten nicht ganz auf diesem Niveau mit. (7+/10)

Swedish Cheese, Fresh Fizzy Grapes

Vor dem Dessert dann noch ein minimalistischer Käsegang. (6/10)

Sweet Tooth

The Sweet Tooth ist eine Serie an kleinen Desserts, welche dann am Tisch aufgebaut werden – alle durchaus ansprechend. (6+/10)

Petit Fours

Restaurant Xier in London (UK)

Die Küche im Xier ist ambitioniert und farbenfroh, die meist kleinen Gerichte des 10 Gang Menüs von Carlo Scotto sind filigran; manche davon berauschend, manche in der technischen Umsetzung und von den Zutaten noch nicht ganz perfekt wirkend.

Das Ambiente gibt sich entspannt, der Service unkompliziert, und doch wirkt das alles noch deutlich verkrampfter als etwa im Hide Above. Ich bin gespannt, wie sich das Restaurant entwickeln wird!

Bewertung Essen (?): 6+ / 10
Küchenreise-Rating (?): 3 –  wenn es sich ergibt wieder
Guide Michelin:
Gault Millau:
Gusto:
Küchenchef: Carlo Scotto
Adresse: 13-14 Thayer St, Marylebone
UK – London W1U 3JR
Telefon: +44-20-7486 3222
Web: xierlondon.com
Kosten:

10 Gang Menü GBP 90 (inkl. Wine/Cocktal Pairing GBP 175)

Angekündigter Besuch (?): Nein
Einladung (?): Nein
Extras (?): Nein
Alle Bewertungen beziehen sich auf den Zeitpunkt des Besuches. Unsere Wertungen reflektieren einzig unsere persönliche Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Ein schöner Bericht – ich werde bei Gelegenheit auch einmal hingehen.

    Übrigens: Ein „10 Gang Menü“ gibt es nicht, wohl aber ein 10-Gänge-Menü. Und was meinen Sie mit „um 90 GBP“? Variiert der Preis um 90 GBP herum?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.