Restaurant Vendome, Bergisch Gladbach (D)

| Januar 26, 2012 | 2 Comments
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
5
On Januar 26, 2012
Last modified:Januar 8, 2017

Summary:

Achtzehnfacher 3-Sterne Genuss

Schloss Bensberg bietet eine mondäne Atmosphäre; Anzeichen von „Verstaubtheit“ wie manchmal in historischen Räumlichkeiten können wir keine erkennen, sondern eine einnehmende, ja fast verzaubernde Atmosphäre: Fühlen Sie sich doch wie Prinzessin und Prinz.

Wenn der Wagen sie durch die Zufahrt zum Schloss Richtung Haupteingang bringt, denken Sie daran, sie müssen gleich nach der Einfahrt rechts aussteigen, dort ist das Restaurant. Andernfalls wird man ihnen an der Hotelrezeption zwar freundlich den Weg weisen, doch dieser ist nicht uneingeschränkt für jegliches Schuhwerk der Dame zum empfehlen.

Dort angekommen tauchen sie dann in eine Welt des Wohlfühlens ein: Wunderbar und stylisch ausgestattete Räumlichkeiten, dazu eine Vielzahl von sympathischen Personen, welche sehr bemüht sind, ihnen einen wunderbaren Abend zu bereiten.

Wir empfehlen, doch gleich auf das Ganze zu gehen und die grosse Entdeckungsreise mit 18 Gängen zu wählen. 18 Gänge – das mag viel klingen, früher waren es noch mehr. Für manche Gäste schon zu viel, daher wohl die Reduktion. Ach wir würden auch 24 vertragen, wenn sie von dieser Qualität sind… Einzig für das Protokoll sind 18 Eindrücke eine Menge, daher fällt die Beschreibung der einzelnen Gänge ein wenig kürzer und weniger detailliert aus als sonst:

Unser Dinner im Restaurant Vendome in Bergisch Gladbach

1. KLEINE [Mundschmankerl]

Drei leckere Kleinigkeiten zur Einstimmung, unter anderem (rechts) ein Rollchen vom Tafelspitz. Dazu genossen wir zur Einstimmung ein Glas Jahrgangschampagner 1999 von Bruno Paillard.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

2. COCKTAIL [Limone : Gurkenschaum : Sake – Mandarinen]

Im Cocktail Glas erwarteten uns Mandarinensaft mit nach Mandarinen schmeckenden Kügelchen, darauf Gurkenschau und Blüten. Die Bittertöne der Mandarine in Kombination mit den Aromen der Gurke eine tolle Kombination! Am kleinen Tellerchen Mandarine mit Sake. In Summe ein aussergewöhlich toller Gang!

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

3. ROSSINI [Black Angus Filet : Gänseleber : Trüffelvinaigrette]

Ein Stück vom Black Angus Filet, rauchige Grillnoten steigen in die Nase. Dazu wohlschmeckendes Gänselebermousse und eine Trüffelvinaigrette. Tolle moderne Interpretation eines Klassikers!

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

4. COQUILLES [Saint Jacques : Muskatkürbis : Yuzu – Ingwerbier]

Das ist Meer Pur: Muscheln, auf wunderbare Art und Weise mit Ingwerbier und Yuzu mit Muskatkürbis vermählt. Lebendige Frische am Teller, welche die erdigen Aromen des Kürbisses in den Hintergrund treten lassen.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

5. BOUILLON [Garnelen : Schneekrabben : Bouchotmuscheln]

Intensive Boillon in Kombination mit perfekt zubereiteten Meeresfrüchten.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

6. GILLARDEAU [Auster : Wacholderholz gegrillt : Meerrettich]

Konfrontation: Rechts eine Auster und ein wenig Kaviar, links eine Meerrettichcreme. Es gibt einen klaren Gewinner, die Meerrettichcreme, welche ungleich intensiver Auster und Kaviar komplett in den Hintergrund treten lässt. Und damit zwei Verlierer, vielleicht auch noch einen dritten, den Gast und Esser.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

7. RAVIOLO [Parmesan : Saiblingskaviar : Basilikum – Schinkensaft]

Ravioli in einem wunderbar intensivem Schinkensaft, und auch der Saiblingskaviar findet seinen Platz und kann seine Rolle spielen, ohne unterzugehen.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

8. SCHNECKEN [Salat : glasierter Hecht : Sherrynage]

Es lebe die Schnecke, und wir freuen uns, sie wieder mal auf unserem Teller zu finden. Perfekt zubereitet, guter Sud; dazu ein Stück Hecht mit ein wenig – ja was könnte es denn gewesen sein, Hechtkaviar, Schneckeneier, ???.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

9. HORSEMAKRELE [Liebstöckel – Bouillabaisse : Birne : Aal]

Sehr schöner Fischgang, wunderbar die Birne im Zusammenspiel der Aromen.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

10. KARTOFFEL [Essenz : Landei weiss geadelt]

Eine klassische Kombination, Kartoffelpüree, ein Landei und das ganze „weiss geadelt“, d.h. mit weisser Trüffel bedeckt. Mehr braucht die Trüffel nicht um zu wirken und den Esser zu betören.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

11. HASE [Maronenreibekuchen : Rosenkohlblätter : Arganöl]

Der Hase will das wildige nicht verleugnen und intensiv gut, der Maronenreibekuchen fein und – wenn die Erinnerung nicht täuscht – waren darauf Innereien vom Hasen. Die Kombination von Wild und Rosenkohl ein Klassiker, und doch hier so modern und leicht wie selten.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

12. WI LDENTE [Orangenschalenpüree : schwarze Miso Bohnen]

Wieder ein Klassiker, die Ente Orange, auf moderne Art und in kleinster Weise rustikal zubereitet. Toller, intensiver Fonds, erstklassige Ente, rechts am Teller Innereien; und die Paste von den schwarzen Miso Bohnen harmoniert sehr gut.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

 

13. BRIE DE MEAUX [gelierte Pumpernickelsuppe : Preiselbeeren]

Der Käsegang wohlschmeckend (doch leider fotografisch nicht dokumentiert)

 

14. TOPINAMBUR [Milchschaum : Cerealien : Buchweizeneis]

Liebhaber von morgendlichen Ceralien werden sich bei diesem Gang freuen. Nicht zu dieser Spezies gehörend kommentieren wir frech: Interessant, nicht so süss und ein wenig „Müsli-artig“

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

15. APFELHOLZ [Champagnerrosinen : Printenlaub]

Eine Kugel mit weissem Apfelschaum, dazu Champagnerrosinen.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

16. SOUFFLÉ [Zartbitterschokolade : Rote Bete Salat : Aquavit – Crèmeeis]

Ausgezeichnetes Soufflé rechts, die Rote Beete Links gibt ein erdiges und ebenfalls nicht so süsses Dessert. Toll!

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

17. NEUSCHNEE [im Spätherbst]

Leider keine Erinnerung mehr und kein Bild.

18. SÜSSES [Naschwerk]

Einige süsse Köstlichkeiten als Abschluss.

Restaurant Vendome Bensberg Bergisch Gladbach

Das Finanzielle:

Die grosse Entdeckungsreise ist mit EUR 230 zu veranschlagen, die Weinbegleitung dazu mit EUR 110 je Person. In Summe für 2 Personen mit Champagner, Menü, Weinbegleitung, Wasser, Kaffee etc. ca. EUR 750.

DSCN0390

Unser Küchenreise-Rating:

Wie können wir unsere Eindrücke zusammenfassen? Wir kommen ins Schwärmen!!

Das Menü ein Meisterwerk, nahe an der Perfektion. Die Gänge oft reduziert auf das wesentliche, sophistiziert und doch ohne überflüssigen Schnick-Schnack.

Hier kocht jemand, der – so scheint uns – weiss, dass er sich auf den Kern seiner Gerichte verlassen kann und nicht mit zu viel drumherum ablenken muss. Der vermutlich über Jahre mit kritischen Hinterfragen eine immer klarere Linie herausgearbeitet hat. Wir haben es sehr genossen!!

5 – Unbedingt wieder
(1 – nie wieder, 2 – wenn’s die Umstände erfordern, 3 – wenn es sich ergibt, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder)

 

Blogroll – was schreiben andere:

 

Restaurant Vendome
Schloss Bensberg
Kadettenstrasse
D-51429 Bergisch Gladbach

Tags: , , , , , , ,

Category: Deutschland, Fine Dining

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. 12 Monate kuechenreise.com | Küchenreise | April 10, 2012
  2. Restaurant Beckers, Trier (D) | Küchenreise | April 26, 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr in Deutschland, Fine Dining
Restaurant Belle Epoque Travemünde
Restaurant Belle Epoque, Travemünde (D)

Neu ganz oben am Sternehimmel: Das Restaurant Belle Epoque hat seinen 3 Michelin Stern (zu 17 Gault Millau Punkten) erhalten....

Restaurant Meierei (Steirereck), Wien (A)

Frühstücke wie ein Kaiser, esse Mittags wie ein König und Abends wie ein Bettler - in der Meierei in Wien...

Restaurant Emma Metzler, Frankfurt (D)

Das futuristisch weisse Ambiente des Museums für angewandte Kunst ist der Rahmen. Die Küche ist minimalistisch, doch ohne Kanten -...

Schließen