Auf Sternekurs: Haku, Hong Kong

| April 16, 2018 | 0 Comments
Review of: Haku, Hong Kong
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
4
On April 16, 2018
Last modified:April 16, 2018

Summary:

Japanisch-Französische Küche im Ocean Center

Hong Kong ist international. Und so verwundert es kaum, dass ein Chef aus Buenos Aires, Argentinien, mit Erfahrungen in den USA und Japan, Mitte 2017 in Hong Kong ein japanisch-französisches Restaurant eröffnet. Natürlich in einem der grossen Einkaufszentren, beim Shop-until-you-drop will ja auch gut gegessen werden.

Und im Haku wird gut und anspruchsvoll gekocht. Besser als in manchem mit Stern ausgezeichnetem Restaurant in Hong Kong. Lest den Bericht…

Dinner im Restaurant Haku in Hong Kong

Wer in Hong Kong nicht gerade arbeitet oder in seiner kleinen Wohnung schläft, lebt vermutlich im Einkaufszentrum. Zentral in der Stadt, wohl klimatisiert und dadurch vor tropischen Temperaturen und dem ‚Black Rain‘ gut geschützt und riesig, so sind die Shopping Tempel hier.

Und in diesen verbergen sich auch immer wieder erstklassige Restaurants, so das von aussen unscheinbare Haku.

Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong

Ich empfehle, nicht an einem der Tische, sondern direkt an der Bar mit gutem Blick in die Küche Platz zu nehmen und sich einfach auf das angebotene Menü einzulassen.

Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong

Erfreulich die kleinen Grüsse aus der Küche, unter anderem ein Fisch aus der Familie der Heringe am Stäbchen, ein Bonito mit Dashi-Schaum in einem Nori-Stanizel und rote Beete auf Rosenblättern, Eierkuchen (7/10).

Japanese Oyster

Restaurant Haku Hong Kong

Die Auster aus Japan ist mit Yuzu, Chili, Salz und einem Apfelgranité verfeinert und gefällt durch feinen, filigran abgestimmten Geschmack (7/10).

Tomato / Bellota Ham

Restaurant Haku Hong Kong

Grosse Klasse dann der nächste Gang: Verschiedene Tomaten aus zwei Regionen in Japan sind wunderbar intensiv im Geschmack, der Belota-Ham gibt noch mehr Umami und schöne Aromen, darüber einen Sauce mit Sake. Toll! (8/10)

Rougie Foie Gras

Restaurant Haku Hong Kong

Sehr gefällig dann auch die Gänseleber, über welche mit einer Microplan-Reibe Mandel gerieben wurden. Das ganze wurde kombiniert mit Blumenkohl-Pürree, getrocknetem Blumenkohl, japanischen Gurken und brauner Butter. (7+/10)

Restaurant Haku Hong Kong

Kuruma Ebi / Chorizo

Restaurant Haku Hong Kong

Dananch ein Gerstenrisotto von schöner Konsistenz mit Schärfe gebender Chorzio und Krustentieren, intensiv und mit rauchigen Noten, Schärfe, Salz. Ein Gericht wie von ‚jungen Wilden‘, welches etwa auch dem Lyles in London gut stehen würde.

Nagasaki Tuna

Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong Restaurant Haku Hong Kong

Danach ein Gericht, welches so etwas wie der Signature Dish des Haku geworden ist und auf den ersten Blick nach ‚Hong Kong Bling Bling‘ wirkt. Ein Tatar vom Tuna mit Kaviar und Plattgold, das wirkt übertrieben, doch überzeugt hier mit guter Produktqualität und fein abgeschmeckten Aromen! (7+/10)

Kagoshima A4 Wagyu

Restaurant Haku Hong Kong

Restaurant Haku Hong Kong

Ansprechend danach auch das Kagoshima A4 Wagyu, welches auf einem kleinen Grill vor dem Gast zubereitet wird. Hier wirkt das Fleisch für sich, und ist auch so portioniert, dass nicht zu viel an Sättigung beim Gast aufkommt. (7/10)

Figs / Sake

Restaurant Haku Hong Kong

Sake-Eis mit Feigen und Orangenzesten ist dann ein erfrischender, gefälliger Zwischengang. (6+/10)

Akizubi Pear

Restaurant Haku Hong Kong

Zum Abschluss dann Birne mit Panna Cotta und Birnen-Gratiné, wunderbar Süss die Birne, erfrischend das Eis, leicht säuerlich und alle Komponenten schön verbindend die Panna Cotta, ein gelungenes Finish! (7/10)

Unser Küchenreise-Rating

Das Haku ist eine Bereicherung für die kulinarische Szene in Hong Kong und gefällt mit kreativer japansich-französischer Küche. Fein abgeschmeckte Aromen und gute Zutaten ergeben ansprechende Gerichte!

Restaurant Haku, Hong Kong

Bewertung Essen (?): 7 / 10
Küchenreise-Rating (?): 4 – gerne wieder
Guide Michelin: *
Gault Millau:
Gusto:
Küchenchef: Agustin Balbi
Adresse: Harbour city, ocean terminal shop: OT G 04B
17 canton road, Tsim Sha Tsui
Hong Kong
Telefon: +852 2115 9965
Web: haku.com.hk
Kosten:
Angekündigter Besuch (?): Nein
Einladung (?): Nein
Extras (?): Nein
Alle Bewertungen beziehen sich auf den Zeitpunkt des Besuches. Unsere Wertungen reflektieren einzig unsere persönliche Meinung.

Blogroll: Was schreiben andere?

supertaster Mel (217) Most Exciting Opening of the Year Yet
Eat with Jess (217) Romantic night out
Fine Food Dude (2017) Amusing the bouche
diary of a MAD HUNGRY WOMAN (2017) A new French-Japanesse concept delights and impresses
Food Me Up Scotty (2017) A contender for best new restaurant
Joie de Vivre (2017) Serious Kappo Dinner

Tags: , , , ,

Category: Fine Dining, Hong Kong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Fine Dining, Hong Kong
Alles in Butter: Kokkeriet *, Kopenhagen (DK)

Moderne dänische Küche mit vielerlei Referenzen zu Dänischen Klassikern präsentiert Af David Johansen im Restaurant Kokkeriet.

It’s showtime: AOC **, Kopenhagen (DK)

Mit 'neuer nordischer Küche' gefällt die Küche von Søren Selin AOC, vom Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet.

Versöhnung. Steirereck **, Wien (AT)

Kreative Küche mit Anleihen aus Österreich und darüber hinaus und mit aussergewöhnlichen, oft lokalen Zutaten überzeugt in den modernen Räumlichkeiten...

Schließen