Restaurant Frühsammers, Berlin (D)

| Dezember 18, 2013 | 0 Comments
Product by:
kuechenreise

Reviewed by:
Rating:
3
On Dezember 18, 2013
Last modified:Januar 8, 2017

Summary:

Spiel, Satz und Sieg?

Ein paar Tennisspieler, sichtlich erschöpft, kommen uns entgegen, als wir die noble Villa betreten. Doch wir entnehmen dem Gespräch, das Spiel war ein gutes für sie – Satz und Sieg.

Weiter zum Restaurant Frühsommers. Dieses ist ebenfalls in den Räumlichkeiten des Berliner Tennisclubs Grunewald beheimatet.

DSC03927 DxO

An diesem Abend sind wir die ersten Gäste. Und studieren neugierig die Karte –  einige a la Carle Gerichte, das Kreativ-Menü und der ‚Frühsommers Abend‘: 5 Gerichte, diverse kleine Überraschungen sowie alle Getränke des Abends zum Fix-Preis.

Wir wählen letzteres, ergänzt um jeweils ein Gericht von der Karte.

Unser Dinner im Restaurant Frühsammers in Berlin

Salziger und süsser Gruss aus der Küche, 3erlei Süppchen, hausgemachtes Feingebäck

Zum Einstieg erhalten wir diverse Grüsse aus der Küche. Zunächst wird uns ein Cracker mit Quark und Zitronenzesten gereicht.

DSC03934 DxO

Die dann folgende Kombination von Essiggurke und Lachs ist sehr gelungen.

DSC03938 DxO

Danach folgt ein Dreierlei vom Süppchen: Eine Auberginensuppe (gut), eine Hummerconsommée (fein) und eine Erbsen/Minze-Suppe (eher süsslich) mit gegrillter Zuckermelone.

DSC03945 DxO

Tatar vom Rinderfilet, Eigelb, Wildkräutersalat

Der erste Gang, welcher wir zusätzlich aus der Karte gewählt haben, ist ein Tatar vom Rinderfilet. Von guter Qualität, mit dem Messer geschnitten, angenehm gewürzt, mit einer schönen frisch zubereiteten Mayonnaise vom Eigelb mit Wildkräutersalat.

Schlicht und dennoch genau richtig, wie jeder, der gerne Tatar zubereitet, bestätigen wird.

DSC03950 DxO

Dose 15-16 Mini-Sardinen Ramon Ponta

Als ein Produkt, welches für sich selber spricht, ist die Dose mit Mini-Sardinen ‚Ramon Ponta‘ angekündigt. Und mit Lust, wieder mal gute Sardinen zu essen, haben wir diese als Extragang in das Menü eingebaut. Und waren zufrieden.

DSC03951 DxO

Pulpo, Weisskohl, Kartoffel, Olive

Ein schöner Einstieg in das eigentliche Menü ist dann butterzarter Pulpo, welcher mit den erdigen Aromen von Oliven in ein spannendes Wechselspiel tritt. Weisskohl und Kartoffel ergänzen gut, kleine geröstete Brotstückchen sorgen für eine abwechslungsreiche Textur. Gelungen!

DSC03953 DxO

Ziegenkäse, Wassermelone, Basilikum, Limette

Sommerlich der nächste Gang: Intensive und wohlschmeckende Wassermelone wird mit Ziegenkäse und einem Basilikumsorbet kombiniert; die Limette lässt das Gericht noch lebendiger erscheinen. Kein komplexer Teller, doch fein!

DSC03956 DxO

Heilbutt, Erdnüsse, Pak Choi, braune Butter, Karotte

Der nun folgende Heilbutt wird mit Pak Choi, Erdnüssen und Karotte kombiniert. Der Fonds mit brauner Butter zeigt eine angenehme Schärfe.

DSC03962 DxO

Hummer, Duftreis, Curry, Mango, Macadamia, Avocado

Es ist Zeit für Hummer: Zweierlei Stücke vom Hummer (eines davon – wie bei Hummer so oft – auf der nicht so ganz butterzarten Seite) werden mit Mango, Avocado, Curry und Duftreis kombiniert; durch die Stückchen der Macadamia-Nüsse erhält das ganze schöne nussige Röstaromen.

DSC03965 DxO

Rückendeckel vom Iberico-Schwein, Paprika

Das Iberico-Schwein wird in perfekter Produktqualität präsentiert: Dunkelrot ist der Rückendeckel, kurz angegrillt und wunderbar intensiv der Geschmack – gerade auch durch den Fettrand. Toll!

Die gegrillten Paprika und die Paprikacreme geben eine leichte Schärfe dazu.

DSC03971 DxO

Lamm, Artischocke

Im Vergleich zum vorherigen Gang für uns deutlich weniger überzeugend war das Lamm mit Artischocke. Durchaus ok, doch das Gericht erzeugte keinerlei „Wow“-Effekt bei uns.

DSC03977 DxO

Reh, rote Beete, Schupfnudeln

Nun ja, das Reh hat die Speisekarten der gehobenen Gastronomie erobert. Auch auf irgendein Gericht mit roter Beete will kaum ein Restaurant in diesen Tagen verzichten.

Wie dem Modetrend folgend, erhalten wir nun die Kombination aus beiden auf dem Teller. Gut. Die separat gereichten Schupfnudeln wiederum gehörten zu den Besten ihrer Art.

DSC03980 DxO

Käse

Vor dem Süssen erfreuten uns noch ein paar Stücke Käse.

DSC03985 DxO

Gurke, Kamille, Ingwer

Erfrischend ist dann das Gläschen mit Gurke, Kamille (als Gelee) und Ingwer (im Schaum)!

DSC03991 DxO

Der Abend nähert sich dem Ende, die Unterhaltungen sind lebhaft. Die Notizen zum nun folgenden Gang leider mangelhaft – ein Eis von Beeren (Heidelbeere oder Brombeere?) war wohl dabei.

DSC03999 DxO

Was wäre ein Abschluss eines Menüs ohne einen guten Espresso? Auch wenn mancher meint, eigentlich sind wir nur gierig auf die gereichten Petit Fours

DSC04002 DxO

RatingBlogrollKostenAdresse

Unser Küchenreise-Rating

17 Gault Millau Punkte – das setzt hohe Erwartungen. Daran gemessen hat das Frühsommers für uns zwar das eine oder andere Spiel oder den einen oder anderen Satz gewonnen. Jedoch nicht das Match im Vergleich zu anderen 16- oder 17-Punktern in Berlin.

Gute Produktqualität, klare Aromen, Reduktion auf das Wesentliche, das sind einige unserer Eindrücke. Keine laut schreienden Effekte, keine Espumas hier und in Stickstoff gefrostete Kügelchen da, sonder einfach klassisch guter Geschmack. Dafür haben wir Sympathie.

Doch, so scheint es uns, es gibt andere Restaurants in Berlin mit ähnlichen Ratings, welche die Gerichte noch ein Stück überzeugender, noch aufwändiger komponiert im positiven Sinn auf den Teller bringen. Welche uns im Quervergleich noch mehr überzeugen.

Die Location in der alten Villa am Berliner Flinsberger Platz ist schön und gediegen, der Service freundlich und zuvorkommend.

3 – Wenn es sich ergibt wieder 

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder)

Wie bewerten andere?

Der Gault Millau bewertet das Restaurant Frühsammers in Berlin mit 17 Punkten. Der Gusto vergibt 7 Pfannen.

Sonja Frühsammer wurde Ende 2013 in der FAZ zur „Aufsteigerin des Jahres“ unter den besten Köchen Deutschlands gekürt.

Blogroll – was schreiben andere?

  • Gourmet Unterwegs (2011)
  • Restaurant Ranglisten – Restaurant Frühsammers (Berlin)
  • Spiel, Satz und Sieg (Schillers Gourmetreisen). Nein, wir haben die Headline nicht abgeschrieben. Doch diese (bis auf das „?“) identische noch kurz vor dem Posten entdeckt und möchten den Artikel daher hier erwähnen.

DSC04005 DxO

Nur knapp EUR 340 betrug die Rechnung für 2x das Menü mit allen Getränken! Ohne unsere beiden Extragängen wären dies etwa EUR 300 inklusive aller Getränke gewesen – ein wahrlich attraktiver Preis!

Die Adresse

Frühsammers Restaurant

Flinsberger Platz 8

D-14193 Grünewald

Tel. 0049-30-897 38 628

 

 

 

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Deutschland, Fine Dining

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mehr in Deutschland, Fine Dining
Restaurant Tim Raue (3), Berlin (D)

Tim Raue ein Musterknabe? Der ehemalige „Strassenkämpfer“ kocht in seinem mit 2 Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurant in Berlin mit höchst...

Restaurant Carmelo Greco (3), Frankfurt (D)

Versteckt in Frankfurt-Sachsenhausen haben wir bei Carmel Greco (1 Michelin Stern) italienische Lebensfreude und tolle Gerichte - authentisch italienisch, doch...

Restaurant Taku, Köln (D)

Eine kulinarische Reise durch Asien erlebt der Gast des mit 1 Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Taku in Köln. Wir geniessen 'von...

Schließen